Rauchfrei

Rauchfrei, wie aufhören?

Mit dem Rauchen aufzuhören, ist die einfachste Sache der Welt. Ich habe es schon 100 Mal probiert. Marc Twain.

Die Schwierigkeiten beim Rauchen aufhören, liegen darin nicht wieder anzufangen.

Was hindert Raucher daran, das Rauchen langfristig zu beenden.
Mir fehlt der feste Wille.
Ich warte auf den richtigen Zeitpunkt.
Ich schaffe es einfach nicht.
Es ist schwer durchzuhalten.
Ich warte noch, das es im Kopf Klick macht.

Rauchen mausefalle klein.jpg

Das Rauchfrei Programm soll ihnen helfen, diese Hindernisse dauerhaft zu überwinden.
Es ist ein Programm auf moderner wissenschaftlicher Basis dass ihnen professionelle Hilfe anbietet.

Das Programm wurde vom Institut für Therapieforschung entwickelt, von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung finanziert und von dem Institut Gesundheitsförderung betreut und evaluiert.

Kursgebühr: 198 Euro

Bezuschussung durch GKV: JA

Termin

Beginn: 03.05.2012

Ende: 21.06.2012

Ziele

Die Raucher hören mit dem Rauchen auf.
Sie entwickeln Alternativen zur Zigarette.
Sie machen sich ihre Motivation und Ziele deutllch, die mit einem rauchfreien Leben verbunden sind.
Sie stabilisieren ihr Verhalten und beugen Rückfällen vor.
Sie erfreuen sich einer besseren Lebensqualität.

Inhalte

Phase 1. Vorbereitung der Abstinenz

1. Kurstermin: Rauchen und rauchfreies Leben
2. Die Ambivalenz des Rauchers
3. Denkfehler und Alternativen
4. Vorbereitung des Rauchstopps

Kursort

22301 Hamburg

Kursleitung

Keine Angabe

Beruf:

Anbieter

Kompetenzen & Stärken Annette Schwörer

Kontakt

Telefon: 040 / 270 4882

Email: --

Internet: --