Präventionskurs Rückenschule

Rückenschule ist eine vorbeugende Maßnahme(Prophylaxe) und hilft ihnen dabei schmerzfreier zu leben.
Schmerzen im Rücken und damit verbundene Bewegungsbeeinträchtigungen vermindern nicht nur in hohem Maße ihre Lebensqualität, Rückenschmerzen stellen ebenfalls einen hohen Kostenfaktor da.
Unter anderem deshalb ist es wichtig durch die Rückenschule das Gesundheitsbewußtsein in der Bevölkerung zu wecken.
Dabei ist in unseren Kursen oder Anwendungen zur Rückenschule in hohem Maße die Bereitschaft und der Wille des Patienten etwas an seinem Verhalten zu ändern, für eine Beschwerdefreiheit ausschlaggebend.
Bewegung ist eine der wichtigsten Regeln in der Rückenschule.
Rückengerechtes Verhalten und ein physiologischer Umgang mit der Wirbelsäule ist hierbei von hoher Bedeutung. Belastungen für die Strukturen der Wirbelsäule, Bänder, Muskeln, Gelenke und speziell an der Bandscheibe sind zu vermeiden.
Damit die Wirbelsäule mobil und stabil bleibt, lernen sie in der Rückenschule, wie Gelen

Kursgebühr: 80 Euro

Bezuschussung durch GKV: JA

Termin

Beginn: 08.10.2012

Ende: 10.12.2012

Montags 18:00 bis 19:00
Mittwochs 18:00 bis 19:00
Donnerstags 17:45 bis 18:45
Freitags 9:30 bis 10:30

10 Einheiten a 60 min.

Kursort

41751 Viersen

Kursleitung

Daniela Heck

Beruf: staatl.anerkannte Physiotherapeutin

Rückenschullehrerin
Entspannungstrainer
Einige Fortbildungen im Bereich der Physiotherapie:
Lymphdrainage
Manuelle Therapie
PNF ( Neurologie )
Krankengymnastik am Gerät
Massagen
Triggerpunkt Behandlungen und vieles mehr....

Anbieter

Physiotherapie Daniela Heck

Kontakt

Telefon: 021621020979

Email: --

Internet: --