Präventionsfeld Stressbewältigung

Zur Stressbewältigung gehören zwei Handlungsfelder:

  • multimodale Stressmanagementprogrammen
  • Erlernen von wirksamen Entspannungsverfahren

Ziel ist es, Menschen mit hohen Stressbelastungen Fähigkeiten zu vermitteln, um einerseits Belastungen zu reduzieren und andererseits mit Belastungen besser und damit gesünder umgehen zu können.

Multimodale Stressbewältigung setzt auf mehreren Ebenen an. Probleme lösen, die eigenen Bewertungen und Einstellungen optimieren, einen Ausgleich der Belastungen mittels Entspannungsverfahren und durch Ablenkung mit angenehmen, genussvollen Erlebnissen.

Entspannungsverfahren sind immer eine wichtige Komponente der Stressbewältigung. Primär haben diese eine regenerative Wirkung. Sie dienen deshalb vor allem dem Ausgleich von Belastungen.

Links

Kursleiter-Ausbildungen für Stressbewältigung, Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung in Köln

Ausbildung Kursleitung Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung in Hamburg, Berlin, Leipzig, Karlsruhe